NEU: Ladepad für Mobiltelefone von Hama vorge...

Du befindest dich hier: > > Ladepad für Mobiltelefone von Hama vorgestellt

Ladepad für Mobiltelefone von Hama vorgestellt


Ladepad für Mobiltelefone von Hama vorgestellt

Die Grundlage des Ladegerätes ist eine Mauspad-große Metallplatte, die mit dem Stromnetz verbunden ist. Hierauf werden die verschiedenen elektronischen Geräte wie Handy oder iPod gelegt. Die Stromversorgung ermöglichen dann einzelne Adapter die von Gerät zu Gerät sehr unterschiedlich sein können.

Der iPod wird zum Beispiel über einen Klinkenstecker verbunden, das iPhone wird in eine Silikonhülle gesteckt und Handys bekommen eine kleine Platte, die direkt mit der Ladebuchse des jeweiligen Handys verbunden wird. Anschließend wird der Stromfluss über magnetische Kontaktpunkte auf der Rückseite hergestellt. Bedenken muss man bei dem "Stromversorger" nicht haben. Für die Kunden soll die Oberfläche der Platte nach Angaben des Herstellers völlig ungefährlich sein. Lediglich die dort abgelegten Geräte werden mit 15 Watt versorgt.

Zunächst sind Adapter für die geläufigsten Handys verschiedener Hersteller, sowie für das Apple iPhone und den iPod vorgesehen. Das Sortiment soll jedoch auf Navigationsgeräte, Digicams und weitere MP3-Player erweitert werden.

Preislich wird sich das Ladepad wohl voraussichtlich bei ca. 60 Euro und der Einzeladapter bei ca. 25 Euro ansiedeln. Erhältlich sollen die Geräte ab Mitte Oktober 2008 sein.

Datum: 17.07.2008

Weitere News zum Thema SMS und Mobilfunk