NEU: Prepaid-Karten im Ausland: Günstig im In...

Du befindest dich hier: > > Prepaid-Karten im Ausland: Günstig im Internet surfen

Prepaid-Karten im Ausland: Günstig im Internet surfen


Im Auslands-Urlaub günstig im Internet surfen

Beim Datenroaming im europäischen Ausland gibt es zwar eine gesetzlich regulierte Kostenobergrenze von 24 Cent je MB und einen monatlichen Maximalbetrag von 59,50 Euro, doch beim Internetsurfen will damit nicht so richtig Freude aufkommen.

Wer nicht gerade von seinem Mobilfunkanbieter eine günstige Auslandsoption angeboten bekommt, kann sich folgendermaßen behelfen: In den meisten Ländern kann man sich vor Ort, z.B. in Tankstellen, Supermärkten oder in Mobilfunk-Shops ein Prepaid-Starterset besorgen. Hier kann man anschließend eine Internet-Option aktivieren, die meist 1-2 GB Surfvolumen beinhaltet und für einen Zeitraum von 30 Tagen gültig ist. Kostenpunkt ca. 10-20 Euro. Über die genauen Details, Kosten, Verkaufsstellen und Infos zur Aktivierung hilft Ihnen die Suchmaschine Ihrer Wahl gerne weiter. Suchen Sie z.B. nach „Mobiles Internet Prepaid Frankreich“. Wer sich nicht die Mühe machen will, im Ausland nach einer Karte zu suchen, wird übrigens auch bei zahlreichen eBay-Händlern fündig.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Surfen!

Datum: 21.08.2015

Weitere News zum Thema SMS und Mobilfunk