NEU: 1&1: Gericht untersagt Werbeslogan

Du befindest dich hier: > > 1&1: Gericht untersagt Werbeslogan

1&1: Gericht untersagt Werbeslogan


Gericht untersagt Werbeslogan

Der Kampf um den hartumkämpften Mobilfunkmarkt geht in die nächste Runde. Nachdem das Telekommunikationsunternehmen 1&1 mit der Werbekampagne „Das beste Netz“ regelmäßig über Printmedien auf sich aufmerksam macht, ließ die Einstweiligen Verfügung der Deutschen Telekom nicht lange auf sich warten.

So entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln am 19. September, dass die 1&1 Werbung irreführend sei und vom Kunden falsch interpretiert wird, denn in Wirklichkeit greift das Unternehmen lediglich auf die Netze der Mobilfunkanbieter, z.B. der Deutschen Telekom, zurück und nutze diese. Außerdem untersagte das Gericht dem Unternehmen aus Montabaur die eingetragen Marke der Deutschen Telekom zu verwenden.

1&1 hat gegen die Entscheidung bereits Widerspruch einlegt.

Datum: 29.09.2017

Weitere News zum Thema SMS und Mobilfunk